Marte Meo "Aus eigener Kraft"

von M.M-W. (Kommentare: 0)

Martina Horak führt in die MM Methode ein.

Aus der Presse:
Marte Meo „Aus eigener Kraft“
Betreuerinnen an den drei Grundschulen in Hemsbach lernen die Marte Meo Methode kennen

Die Schulkindbetreuerinnen erhielten eine achtstündige Einführung in die Marte Meo Methode. An zwei Fortbildungstagen wurden die Mitarbeiterinnen der Stadt Hemsbach mit der Methode vertraut gemacht. Anhand von Videosequenzen lernten die Teilnehmerinnen die einzelnen Marte Meo Basiselemente kennen, die sie in ihrer täglichen Arbeit mit Schülern gut umsetzen können. Ebenso bekamen sie einen Einblick, welche Botschaften hinter kindlichen Verhaltensweisen stehen können.

Die Marte Meo Methode wurde in den 80iger Jahren von der Niederländerin Maria Aarts entwickelt. Sie zeigt Eltern und Pädagogen auf sehr eindrückliche Weise, wie diese Kinder unterstützen und in Entwicklung bringen können.
Maria Aarts ist es wichtig, dass diese Methode von Eltern und Pädagogin schnell umzusetzen können und diese ohne Mehrzeit in den Alltag integrierbar ist.

Leiterin der Veranstaltung war die städtische Schulsozialarbeiterin Frau Horak, deren Zuständigkeitsbereich die Hemsbacher Grundschulen sind. Darüber hinaus ist Frau Horak ausgebildet als Marte Meo Therapist und Kollegentrainerin. So bietet sie, neben der systemischen Beratung, Eltern und Pädagogen der Grundschulen, zusätzlich auch diese wirksame videounterstütze Beratungsform an.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Nach oben